Kulturbetrieb

Da jeder Forstbetrieb oder jede Waldfläche unterschiedliche Betriebsziele hat, muss auf den unterschiedlichen Standorten auf die jeweiligen Bedürfnisse eingegangen werden. Grundsätzlich hat der Forstbetrieb das Ziel, wertvolles starkes Stammholz unter Wahrung der Bestandesstabilität zu produzieren.

Durch unser Fachpersonal gewährleisten wir ein in den unterschiedlichen Pflegeabschnitten fachgerechtes Begleiten der Natur.

In der Holzernte hat die Mechanisierung festen Einzug gehalten und gehört zu einem sehr großen Teil in den Arbeitsablauf. Im Gegensatz dazu steht die Kulturpflege, hier arbeiten auch wir noch mit herkömmlichen althergebrachten Handwerkzeugen wie Hebbe, Axt und Baumschere. Dort wo es die Technik zulässt wird auch mit Freischneidern und Motorsäge gearbeitet.

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen oder telefonieren Sie mit uns, wir informieren Sie gerne weiter.

kulturbetrieb
kulturbetrieb2
kulturpflege

Bestandspflege

Heute wird der Schwerpunkt auf die natürliche Verjüngung gelegt. Auf Flächen, deren Verjüngung außerplanmäßig durch Sturm oder Käfer ausfällt, kann es sinnvoll sein die Lücken durch Pflanzung zu schließen.

Ziel der Bestandspflege ist das Erhalten ökologischer Stabilität für eine nachhaltig gesicherte Produktion von qualitativ hochwertigem Holz. Um dies für den Waldbesitzer möglichst kostengünstig durchführen zu können setzen wir auf die Kraft der Natur zur biologischen Rationalisierung.

Durch klar strukturierte Ziele von der Aufnahme des jetzigen Zustandes der Fläche bis zum angestrebten Mischungsverhältnis begleiten wir Ihren Wald. Durch unser Fachpersonal werden die Eingriffsstärke und Eingriffsart völlig individuell festgelegt.

Durch ständiges Anpassen der Produktionsziele an den Standort und die klimatischen Veränderungen ist Ihr Bestand auch in der Zukunft bestens aufgestellt.

Natur ist Zukunft.